Beratung bei Pränataldiagnostik

Beratung und Hilfe bei PND

Bei einer Schwangerschaft tauchen viele Fragen auf. Unter anderem möchten viele werdende Eltern wissen, wie es um die Gesundheit ihres Kindes steht. Die Pränataldiagnostik bietet dabei verschiedene Möglichkeiten, bestimmte Behinderungen bzw. gesundheitliche Beeinträchtigungen festzustellen.

Folgende Beratungsmöglichkeiten stehen werdenden Eltern rund um PND zur Verfügung: 

  • Psychosoziale Beratung durch Schwangerschafts(konflikt)beraterinnen
  • Ärztliche Information und Beratung durch Frauenärzte und -ärztinnen, Pränatalmediziner/-innen, Humangenetiker/-innen und Kinderärzte bzw. -ärztinnen sowie
  • Beratung, Begleitung und weiterführende Hilfe durch Seelsorger/-innen, Hebammen, Frühförderung und Selbsthilfegruppen.

Um möglichst umfassend zu beraten und zu begleiten, arbeiten die unterschiedlichen Professionen vor Ort zusammen und können deshalb schnell geeignete Unterstützung anbieten.